Mai 2020: Grüße aus der Vermittlungspause

Trotz vorerst weiter andauernder Vermittlungspause bleiben wir im Kontakt: 

Unsere KulturGäste werden von uns per E-Mail und am Telefon über die aktuellen Entwicklungen und verschiedene Unterstützungs- und Hilfsangebote auf dem Laufenden gehalten.

Seit April ist auch unser Telefon im Büro wieder unter der bekannten kostenfreien Telefonnummer 0800 - 0180 105 besetzt: Immer mittwochs zwischen 14:30 und 16 Uhr ist jemand aus dem Vermittlungsteam im Büro ansprechbar für Ihre und eure Fragen.

 

Seit vergangenem Donnerstag haben die Museen in Hamburg wieder geöffnet – wir hoffen sehr, dass sich die Lage weiter stabilisiert und wir schon bald langsam wieder mit der Vermittlung beginnen können. Sobald dies der Fall ist, geben wir dies hier auf unserer Website und auch auf unseren Social Media- Seiten bei Facebook und Instagram bekannt.
Bis dahin senden wir herzliche Grüße! Ihr und euer KulturLeben Hamburg-Team!



Corona-Update: Vermittlungspause bis voraussichtlich Anfang Mai 2020

 

Liebe Freundinnen und Freunde,

der Aufruf der Stunde lautet: "physische Distanz – soziale Solidarität"!

 

Nach den offiziellen Verordnungen bleiben die Publikumsplätze in den Häusern, Räumen, Zelten, Booten und Sälen unserer wunderbaren Kulturpartner aktuell und bis mindestens Ende April leer. 

Das ist einerseits sehr vernünftig, andererseits für die Beteiligten eine sehr schmerzhafte Situation: Die Künstler und Veranstalterinnen wie auch die technischen Fachkräfte hinter den Bühnen – viele von ihnen haben gerade mit immensen Einkommensverlusten bis hin zum kompletten Verdienstausfall zu kämpfen. Wir unterstützen die Solidaritätsaufrufe aus dem Kulturbereich der letzten Tage und hoffen, dass neben der dringend benötigten staatlichen Unterstützung viele Kulturbegeisterte, die es sich leisten können, mit Spenden helfen. Ein erster Schritt kann es hier bereits sein, das Eintrittsgeld für eine ausgefallene Veranstaltung nicht zurückzufordern oder in den kommenden Wochen Gutscheine zu erwerben.

 

Auf der anderen Seite sehen wir unsere KulturGäste und alle anderen Hamburgerinnen und Hamburger in sozial prekärer Lage, die ohnehin schon (in ‚Nicht-Corona-Zeiten‘) von vielen Angeboten des öffentlichen und kulturellen Lebens ausgeschlossen sind. Für viele von ihnen ist das, was gerade massenhaft erlebt wird, ein trauriger Normalzustand: soziale Isolation und oftmals sehr schwer empfundene Einsamkeit.

 

Unser Vermittlungsangebot, das mittlerweile fast 10.000 einkommensarmen Hamburgerinnen und Hamburgern mit regelmäßigen Einladungen ins Kulturleben Teilhabe und Begegnung ermöglicht, kann gerade in diesem Moment nicht helfen. Unsere Kartenvermittlung ruht, solange die Theater, Konzerthäuser, die kleine Bühnen und Museen geschlossen haben. Das schmerzt uns sehr.

Wir haben überlegt, was wir stattdessen tun können, um den Zuhause-Blues ein wenig abzumildern: Seit dem 23. März stellen wir auf  Facebook und Instagram jeden Tag ein kulturelles Angebot vor, das ihr von zu Hause aus nutzen/ besuchen/ genießen könnt. So kommt vielleicht ein wenig Leben in die Wohnung, wir alle erhalten Anregungen, können uns in den Kommentaren austauschen und in Kontakt bleiben.

 

Weitere Infos kommen schon bald – schaut einfach regelmäßig hier auf der „Aktuelles“-Seite vorbei – dann seid ihr immer auf dem neuesten Stand.

Alles Liebe für euch, bleibt gesund und passt auf euch und eure Nachbarn auf!

Euer Team von KulturLeben Hamburg e.V.


14. März: VERMITTLUNGSPAUSE BIS ENDE MÄRZ 2020

 

Aufgrund der aktuellen 'Corona-Situation‘ in Hamburg, der Schließung der staatlichen Bühnen und Konzerthäuser sowie aufgrund der Präventions-Empfehlungen vonseiten der Landes- und der Bundespolitik haben wir beschlossen, mit unserer Vermittlungstätigkeit bis Ende März zu pausieren. 

Wir bemühen uns, alle KulturGäste, die von uns bereits Veranstaltungskarten für die nächste Zeit erhalten haben, über aktuelle Veranstaltungsabsagen zu informieren. 

Wir möchten aber auch alle bitten, sich selbst auf den Seiten oder über die Hotlines der Veranstalter auf dem Laufenden zu halten.

Sobald wir neue Informationen haben, melden wir uns wieder. 

Bis dahin: Bleibt gesund! 

Euer Team von KulturLeben Hamburg e.V. 


Aktuell: zwei Ausschreibungen bei KulturLeben Hamburg e.V.

 

Wir haben aktuell gleich zwei Stellen bei uns zu besetzen.

Bewerbungsfrist für beide Ausschreibungen ist der 23. Februar:

  1. Wir suchen eine/n Bundesfreillige/n in Teilzeit ab dem 1. April für mindestens ein halbes Jahr, die oder der Lust hat, unser Vermittlungsteam zu verstärken. 
    Hier gibt es weitere Infos zu dem BFD-Platz bei uns uns zum Bewerbungsverfahren beim BFD.
  2. Bereits zum 15. März suchen wir eine Person für die Koordination unseres Kinder-Teilhabeprojekts KulturKlub als Elternzeitvertretung. Die Ausschreibung für diesen Minijob findet sich hier.

Wir freuen uns auf den Zuwachs in unserem Team und sind gespannt auf neuen Input. Solltet ihr Fragen haben, schreibt uns gern an: info@kulturleben-hamburg.de!


9. Februar: 1.000 Follower auf Instagram

Im vergangenen Jahr haben wir endlich einmal damit begonnen, etwas aktiver und regelmäßiger auf Instagram über unseren Einsatz zu berichten:

Mit Bildern von unseren 'Außeneinsätzen‘, den KulturLeben-Infoständen z.B. beim Hamburger Wohlfühlmorgen, beim Familientag oder – am kommenden Sonntag (den 16.2.) ist es wieder so weit – bei der Aktivoli FreiwilligenBörse wie auch von sonstigen wichtigen Team-Ereignissen erzählen wir über unser Engagement, stellen einzelne Ehrenamtliche vor und geben KulturLeben Hamburg e.V. ein Gesicht.

Nachdem bereits seit dem Herbst immer mehr Menschen auf unser Profil aufmerksam geworden waren, haben wir dann am 9. Februar die magische Schallmauer durchbrochen: 1.000 Menschen folgen uns jetzt auf Insta. Wir freuen uns jetzt total und halten für euch die Augen auf nach schönen Motiven und interessanten Geschichten aus dem KulturLeben-Alltag.

Stay tuned ... – ihr findet uns auf Instagram unter: @kulturleben_hh


16. Februar: Aktivoli Freiwilligenbörse – wir sind dabei!

Bist du auf der Suche nach einem sinnvollen Engagement?

Wir suchen aktuell wieder Verstärkung!

Die Nachfrage nach unserem kostenfreien Vermittlungsangebot wächst stetig –

und entsprechend wachsen auch unsere Aufgaben.

Wenn du Lust hast, mehr über unsere Arbeit zu erfahren und unser Team einmal persönlich kennenzulernen, hast du dafür Mitte Februar eine gute Gelegenheit:

Am 16. Februar sind wir mit einem Stand auf der großen Aktivoli Freiwilligenbörse am Start. Diese Veranstaltung findet in Hamburg bereits zum 21. Mal statt und ist DER Ort, an dem man sich zu Ehrenamt und freiwilligem Engagement informieren kann.

Du findest uns am 16.2. im 1. Stock der Hamburger Handelskammer,  im Reimarus Saal. Wir freuen uns auf deinen Besuch!


24.-26. Januar: Jahresplanung bei unserer Leitungsklausur

 

Einmal im Jahr verlässt unser Leitungsteam Hamburg für ein Wochenende, um mit etwas räumlichem und geistigem Abstand gemeinsam in Klausur zu gehen.

An diesen intensiven zweieinhalb Tagen wird Resümee gezogen (Was hat gut funktioniert in den letzten Monaten? Wo müssen wir uns verändern?) und es werden neue Pläne für die kommende KulturLeben-Saison geschmiedet (Wo wollen wir hin? Was möchten wir gerne Neues ausprobieren?).

Dieses Jahr ging es bei Sonne, Regen und Wind an die Schlei und im Zentrum stand das große Thema 'Wachstum‘. Die Ergebnisse der angeregten Gespräche werden wir euch in den kommenden Wochen präsentieren. Jetzt schon sichtbar: Es gab ein klares JA zum Wachstum unseres Teams – zum 23. Februar suchen wir gleich zwei neue Teammitglieder ...

 


25. Januar: KulturLeben feiert 9. Geburtstag

 

 

Wow – schon neun Jahre ist es her, dass KulturLeben Hamburg e.V. an den Start gegangen ist. 

 

Es ist ein Fest zu sehen, wie bei uns so viele unterschiedliche Menschen zusammenkommen und sich engagieren für ein teilhabe-gerechtes Hamburg, für mehr Miteinander und geteilte schöne Kulturerlebnisse.

Gestartet als genial-einfache Idee im Wohnzimmer unserer Gründerin, sind mittlerweile weit über 9.000 Hamburgerinnen und Hamburger bei KulturLeben Hamburg als KulturGäste angemeldet und nutzen unser kostenfreies Vermittlungsangebot.

Dass die Idee sich so blühend entwickeln konnte, lag und liegt vor allem an unserem wunderbaren Freiwilligen-Team, das sich so herzerwärmend einsetzt. 💖 Danke 💖 dafür!!! 

Ein riesiges 💖 Danke 💖 geht auch an unsere tollen Partner aus dem Kulturbereich, die unser Engagement oft schon seit vielen Jahren so verlässlich mit ihren wertvollen Kartenspenden unterstützen. 

Und natürlich 💖 Danke 💖 an die zahlreichen engagierten Mitstreiter*innen aus der sozialen Arbeit, die nicht selten extra Schichtpläne umschmeißen oder sogar ihre Freizeit herschenken, um betreute Gruppen mit KulturLeben-Tickets am Abend noch ins Theater oder ins Konzert zu begleiten. Ihr seid der Hammer!

 

Wir sind froh und dankbar und freuen uns über die vielen kleinen Gesten gelebter Solidarität und menschlicher Wärme, die uns bei unserer Arbeit immer wieder begegnen.

 


6. Januar: Vermittlungsstart für 2020

Nach unserer Weihnachts- und Winterpause über den Jahreswechsel, starten wir am 6. Januar mit frischer Energie wieder in die telefonische Kartenvermittlung.

 

Ihr erreicht uns auch in diesem Jahr wie gewohnt immer montags bis freitags zwischen 14:30 Uhr und 17:30 Uhr.

Die kostenfreie Telefonnummer für unsere KulturGäste lautet: 0800 0180 105!

 

Wir freuen uns auf ein spannendes neues Kulturjahr mit euch!


22. Dezember bis 5. Januar: KulturLeben Hamburg macht Pause

Am 20. Dezember ist unser letzter Vermittlungstag für dieses Jahr.

Dann geht unser ehrenamtliches Karten-Vermittlungsteam in die wohlverdiente Weihnachts-, Winter- und Verschnaufpause.
Ab dem 6. Januar 2020 sind wir wieder wie gewohnt montags bis freitags kostenfrei telefonisch zu erreichen.

Wir freuen uns auf das neue Kulturjahr mit unseren Partnern und KulturGästen und wünschen schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!


19. Dezember 2019: KulturKlub startet in Steilshoop

Nach dem erfolgreichen Start unseres Kinder-Teilhabeprojekts KulturKlub im Spätsommer 2018 auf St.Pauli gibt es unser kostenfreies Vermittlungsangebot für Kinder aus einkommensarmen Familien seit dem Frühsommer diesen Jahres auch in Neuallermöhe.

Das Netzwerk wächst seither stetig und die Nachfrage ebenfalls. Seit unserem Start konnten wir bereits über 600 Mal kulturelle Teilhabe für unsere KulturKlub-Gäste zwischen 3-12 Jahren und ihre Erwachsenen vermitteln.

Aufgrund der so positiven Resonanz haben wir uns entschieden, unsere 'Zelte' noch in diesem Jahr in einem dritten Stadtteil aufzuschlagen:
Seit dem 19.12.2019 gibt es unseren KulturKlub nun auch in Steilshoop. In diesem Stadtteil im Hamburger Nord-Osten wachsen über 45 Prozent der Kinder in Familien im SGB II-Bezug auf. Wir konnten schon erste Kontakte zu engagierten Akteueren aus dem Stadtteil knüpfen und freuen uns schon sehr darauf, Steilshoop und seine kleinen wir großen Bewohnerinnen und Bewohner in den kommenden Monaten besser kennenzulernen. 
Auf zu neuen Ufern: "Platz für alle!"


6. & 7. Dezember 2019: KulturLeben mit einem Stand auf dem Advents-Designmarkt in der Rindermarkthalle St. Pauli

Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren:
Am Nikolaus-Wochenende mischen wir uns unter die Kreativen und sind mit einem Stand auf dem großen Festland-Advents-Designmarkt in der Rindermarkthalle St. Pauli vertreten.

Wir wollen noch mehr Menschen über unsere Arbeit und das kostenfreie Vermittlungsangebot informieren und die vorweihnachtliche Marktatmosphäre dafür nutzen, auch ein wenig Spenden zu sammeln, damit wir uns auch im nächsten Jahr mit voller Kraft für all jene Hamburgerinnen und Hamburger einsetzen können, die mit wenig Geld über die Runden kommen müssen.

Für unseren Stand haben wir uns einiges Kreatives ausgedacht und fleißig Kekse gebacken.

Wir haben uns vorgenommen: Für jede Spende gibt es ein Dankeschön!

 

Ganz neu bei uns im Gepäck: Man kann jetzt eine einjährige Fördermitgliedschaft bei KulturLeben Hamburg auch verschenken! Nähere Infos geben wir euch gern auf Anfrage!


15. Oktober: Mit KulturLeben im Zirkuszelt

Bei KulturLeben ist immer was los. Und machmal erhalten wir auch als Team eine Einladung von unseren Kulturpartnern. Da ist die Freude dann natürlich immer groß!

Gestern sind wir gemeinsam einer solchen Einladung gefolgt und waren zu Gast bei 'Sensations – die Circusshow' auf der Horner Rennbahn.

Es war ein wenig wie eine Reise zurück in die eigene Kindheit und hat großen Spaß gemacht.

Zum Abschluss haben wir dann sogar auch noch diesen Schnappschuss mit einem der tierischen Stars der Show als Andenken geschenkt bekommen …


11./12. Oktober: Offenes Treffen der Bundesvereinigung kulturelle Teilhabe in Würzburg


Spende der Sparda-BAnk Hamburg: Ein Film über unser Engagement


2. September 2019: Es geht wieder los – Saisonstart bei KulturLeben Hamburg

Am 1. September ist meteorologischer Herbstanfang – er bringt die ersten Vorzeichen für die dunkler werdende Jahreshälfte. Aber gleichzeitig erstrahlen auch die Bühnenscheinwerfer der Theater, Konzert- und Kulturhäuser unserer Stadt wieder neu. Die Kultursaison geht wieder los!

 

Wir sind gemeinsam mit unseren KulturGästen schon total gespannt, was die Kultursaison 2019/2020 wohl so an neuen Ideen, Eindrücken und Anregungen im Gepäck hat. 

Am 2. September endet auch unsere Sommerpause und unser ehrenamtliches Vermittlungsteam ist schon ganz ungeduldig ...

 

Unsere Telefonvermittlung ist montags bis freitags von 14:30 bis 17:30 Uhr für unsere KulturGäste im Einsatz. 


31. August: KulturLeben mit KulturKlub auf dem Hamburger Familientag in der Innenstadt

Auch in diesem Jahr sind wir mit unserem Team wieder auf dem großen Hamburger Familientag im Innenhof des Hamburger Rathauses und in der Handelskammer vor Ort.

 

Wir weihen gleich zwei tolle neue Dinge ein: unser neues KulturKlub-Roll-up  und die nigelnagelneue Buttonmaschine.

Der Hamburger Familientag ist ein fester Termin im Hamburger Veranstaltungskalender und es gibt auch in diesem Sommer wieder  jede Menge zu Entdecken!

Es ist sowohl für Spaß, Unterhaltung und Verpflegung – und eben auch für ein breites Informationsangebot gesorgt.

Bis 18 Uhr sind wir vor Ort und man kann unser Team persönlich kennenlernen!

 

Der Eintritt ist frei!


26. August: KulturLeben Hamburg erhält den 'Sonderpreis Kultur' beim Sparda-Bank Hamburg Award

AUSGEZEICHNET!

Wir sind total platt und happy: Unser Engagement hat eine ganz tolle Würdigung erfahren und einen Preis gewonnen. 

UND WAS FÜR EINEN PREIS: Wir werden dieses Jahr mit dem großen Sparda-Bank Hamburg Award ‚Sonderpreis Kultur‘ ausgezeichnet. Vorgeschlagen wurden wir von der Kulturredaktion des Hamburger Abendblatt und die Sparda-Bank Hamburg ist dem Vorschlag gefolgt. Wir freuen uns riesig!

Die Preisverleihung fand im schönen Ernst Deutsch Theater statt und die Anerkennung durch diesen ganz besonderen Preis gibt uns noch mehr Rückenwind bei unserem Einsatz für alle Menschen, die in unserer auch an Kultur so reichen Stadt viel zu oft vor geschlossenen Türen stehen.

Unser Motto lautet ‚Platz für alle!‘ und wir freuen uns über den kraftvollen Rückenwind den der Sparda-Bank Hamburg Award für unseren Einsatz bedeutet!

 

 

 

Copyright für das Foto unten: Hamburger Abendblatt


20. Juli: Meet the Team – KulturLeben ist mit einem Stand auf dem Goldbekhaus-Flohmarkt

Auch in diesem Jahr sind wir wieder auf dem schönsten Flohmarkt Hamburgs mit einem Stand vertreten:


Am 20. Juli sind wir mit unserem Stand vor Ort und bieten die zahlreichen schönen, skurrilen und manchmal auch praktischen Schätze feil, die uns in den vergangenen Wochen als Spenden in unserer Geschäftsstelle auf St. Pauli vorbeigebracht wurden. Es sind wieder jede Menge tolle Dinge zusammengekommen.

Wir haben selbstverständlich auch Flyer uns sonstige Info-Materialien dabei und erzählen gern über unsere Arbeit.

Sehen wir uns?


10. Juli: Grosser Artikel über unsere ARbeit im Hamburger Wochenblatt


15. Juni: Wir begrüssen Imke Schacht als neue KulturKlub-Koordinatorin

Unsere Suche war erfolgreich und wir freuen uns mit Imke Schacht eine Nachfolgerin für Anne Busch in der Projektkoordination für unser Kinder-Teilhabeprojekt KulturKlub gefunden zu haben.

 

Imke Schacht ist ausgebildete Lehrerin und bringt Erfahrung aus vielfältigen Bildungsprojekten in unser Team mit ein.

Sie ist ab jetzt die Ansprechpartnerin für die Kooperationspartner im Projekt und unter der E-Mail-Adresse karten@kulturleben-hamburg.de erreichbar.

 

Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit und sagen:

HERZLICH WILLKOMMEN!


Sommerpause bei KulturLeben Hamburg

Wie jedes Jahr macht unser ehrenamtliches Vermittlungsteam auch in diesem Sommer wieder eine wohlverdiente Verschnaufpause:
Für ein paar Wochen stehen bei uns die Telefone still und es kehrt Ruhe ein in unserer Geschäftsstelle in der Rindermarkthalle St. Pauli.

 

Unser letzter Vermittlungstag vor der Sommerpause war am 5. Juli –

und wieder los geht es dann am 2. September.

Falls wir uns nicht mehr hören sollten: Wir wünsche euch wunderschöne Sommerwochen!

 


Zum 15. Juni 2019: Ausschreibung – KulturKlub sucht verstärkung (P.S.: Verfahren ist abgeschlossen)

Unser Teilhabeprojekt für Kinder aus einkommensarmen Familien, das wir im vergangenen Jahr auf St. Pauli gestartet haben, wächst und sucht Verstärkung:

Zum 15. Juni 2019 suchen wir aktuell eine Person, die unser Team auf Minijob- oder Honorarbasis als Projektkoordinator*in verstärken möchte.

 

Bewerbungen sind bis zum 2. Juni möglich.

 

Alle wichtigen Infos findet ihr in unserer Ausschreibung, die man hier herunterladen kann. 

 

 

P.S.: Auch über ehrenamtliche Teamunterstützung für den KulturKlub freuen wir uns sehr.


25. Mai 2019: Dock2019 – Ein Tag ohne Sorgen

Am 25. Mai findet von 9-19 Uhr im und rund um das Cruise Center am Hamburger Hafen das Dock2019 statt.

 

Organisiert wird die Veranstaltung von der Karin und Walter Blüchert und Gedächtnisstiftung und sie hat zum Ziel, Menschen, die mit wenig Geld über die Runden kommen müssen, einen sorgenfreien Tag zu schenken – mit Musik, Kleiderkammer, Gesundheitsangeboten, Kultur, leckerem Essen und vielem mehr. Und alles ist kostenfrei!

 

Wir freuen uns, dass wir bei dieser ganz besonderen Aktion dabei sein und unser kostenfreies Kulturvermittlungsangebot vorstellen können.


24. Mai 2019: Sommerfest am Fleetplatz in Neuallermöhe – der KulturKlub ist vor Ort!

Am 24. Mai fand das große Sommerfest am Fleetplatz in Neuallermöhe statt. Und wir waren dabei!

 

Neuallermöhe ist der zweite Hamburger Stadtteil, in dem wir unser Teilhabeprojekt KulturKlub für Kinder zwischen 2 und 12 Jahren in Zusammenarbeit mit zahlreichen Kooperationspartnern auf die Beine stellen. 

Wir hatten viel Spaß und konnten an unserem Stand viele schöne Gespräche führen und spannende neue Kontakte knüpfen


März 2019: Auszeichnung – Die ›Szene Hamburg‹ wählt unser Team als Hamburger des Monats aus!


7. Januar 2019: Kulturleben wünscht ein frohes neues Jahr und startet wieder mit der Kartenvermittlung


17. Dezember 2018 bis 7. Januar 2019: DAs Kulturleben-Team macht winterpause

Liebe Freundinnen und Freunde von KulturLeben Hamburg,

wie jedes Jahr geht unser Vermittlungsteam auch 2018 zum Jahresende in eine kleine Verschnaufpause.

Ab dem 7. Januar sind wir wieder für euch da!

 

KulturLeben Hamburg wünscht euch allen schöne Feiertage, einen positiven Jahresausklang, und wir freuen uns auf neue gemeinsame Kultur-Abenteuer in 2019!


November 2018: Unser Film ist fertig!

Wir sind ganz verknallt in die 47 Sekunden Film – aber schaut selbst …

Er wurde uns von wunderbaren Menschen gespendet, die sich bei der diesjährigen Nachtschicht Hamburg engagiert haben.

 

Unser großes Dankeschön geht an das Nachtschicht-Projektteam, das dieses Video für den Verein KulturLeben Hamburg als Kreativ-Spende produziert hat: 

Idee & Konzept: Team Nachtschicht Hamburg

Projektsteuerung: Nico Patitz

Text: Karin Schulze & Vanessa Barth

Sprecher: Marco Sergio Gabriel

Illustration: Eli Breuing

Animation: Andrea Hemmelgarn


26. Oktober 2018: Große Freude – KulturLeben  ist Bei der Nachtschicht dabei!

Wir freuen uns riesig: Unsere Bewerbung um einen Platz bei der diesjährigen 'Nachtschicht Hamburg' war erfolgreich.

 

Bereits zum 2. Mal findet in 2018 diese ganz besondere Nacht statt: Hier kommen gemeinnützige Projekte mit kreativen Profis zusammen und erhalten ein ganz besonderes Geschenk: die Erfüllung eines Kreativ-Wunsches, den sie sich sonst nicht leisten könnten. Wir haben uns mit unserer Bewerbung einen Film gewünscht, der unsere Arbeit vorstellt und erklärt.
Und jetzt haben wir die Nachricht, dass unser Wunsch am 26. Oktober in Erfüllung gehen wird. Herzlichen Dank an das tolle Nachtschicht-Team!

 


10. Juli 2018: Endlich da – KulturKlub geht mit Pilot-Netzwerk an den Start

Wir freuen uns sehr: Unser Projekt für Kinder aus einkommensschwachen Familien – der KulturKlub – wird konkret!

Seit Anfang des Jahres arbeitet unser Projektteam mit Unterstützung der Reimund C. Reich Stiftung mit Volldampf daran, das Projekt für mehr kulturelle Teilhabe zu planen und Partner für unsere Idee zu gewinnen.

Nun ist es so weit: Wir können unser Start-Netzwerk bekannt machen. Es sind so viele tolle Kulturanbieter, Organisationen und Initiativen an Bord gekommen –  aber seht selbst. Unten im Bild haben wir sie alle zusammengetragen. 

Im September kann es dann losgehen mit der Kartenvermittlung an unsere neuen kleinen KulturGäste!

Wenn ihr Fragen zum KulturKlub habt, schreibt uns gern eine E-Mail an: kulturklub@kulturleben-hamburg.de.


2. Juli bis 20. August 2018: Unser Vermittlungsteam macht Sommerpause

Wie jedes Jahr geht unser ehrenamtliches Vermittlungsteam auch diesen Sommer für ein paar Wochen in die wohlverdienten Sommerferien – parallel zu den Schulferien und den Spielzeitpausen der meisten größeren Kulturhäuser.

Am 29. Juni waren unsere Telefone noch einmal besetzt – und dann sind wir wieder ab dem 20. August mit frischem Wind und sicher auch vielen tollen Kartenangeboten unserer Kulturpartner am Start.

Allen KulturGästen, Partnern und Freunden wünschen wir schöne Sommerwochen mit spannenden, lustigen, anregenden Kulturerlebnissen!

 


11. April 2018: KulturLeben erhält "Sagen Sie Danke!"-Auszeichnung

Das war ein wirklich ganz besonderer Abend bei der "Sagen Sie Danke!"-Preisverleihung von HAMBURGER ABENDBLATT und PSD Bank Nord eG. In feierlichem Rahmen wurden insgesamt 25 Initiativen und Vereine aus ganz Hamburg geehrt, die sich auf unterschiedlichste Weise für das Gemeinwohl einsetzen.

Und wir waren dabei!

 

So viele unserer KulturGäste, Netzwerkpartner und Freunde haben ein gutes Wort für uns eingelegt und die Jury so von unserem Engagement überzeugt. 

Diese Bestätigung tut gut und zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind!

DANKE!!

 


29. März 2018: Das KulturLeben-Team wünscht frohe Ostern!

Wir wünschen allen unseren Freund*innen, Partnern und KulturGästen frohe Ostertage und eine gute Zeit mit hoffentlich nicht allzu hamburgtypischem Aprilwetter!

 

Im April gibt es bei uns wieder wunderbare Karten in der Vermittlung – bei akutem Kulturhunger lohnt sich ein Anruf auf jeden Fall ...


15. März 2018: Das Kunsthaus Hamburg wird neuer Partner

Heute dürfen wir einen weiteren tollen Kulturort als Kooperationspartner begrüßen:

 

Das Kunsthaus Hamburg ist ein wichtiger Ort für zeitgenössische Kunst in Hamburg und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit für mehr kulturelle Teilhabe in unserer Stadt! 

 

Herzlich Willkommen!


13. März 2018: 1.000 DANK FÜR EUER DANKE: Ihr seid die Besten!

Erinnert ihr euch noch?

Vergangenen Herbst haben wir hier kräftig die Werbetrommel für den großen "Sagen Sie Danke!"-Wettbewerb bei euch gerührt. 

Und jetzt kommt's: WIR HABEN GEWONNEN! Dank eurer Unterstützung!

 

 

So toll – hier ist die Freude riesig: Wir können jetzt Flyer und Plakate drucken lassen, ein neues Vermittlungstelefon anschaffen und sogar den Vertrag mit unserer großartigen Bundesfreiwilligen um ein halbes Jahr verlängern. Einfach großartig!

Ein riesengroßes Dankeschön an euch, liebe Freundinnen und Freunde, und natürlich an das Hamburger Abendblatt und die PSD Bank Nord eG!


9. März 2018: Das KulturLeben-Netzwerk wächst und gedeiht

Wir sagen HERZLICH WILLKOMMEN an unseren neuen Kulturpartner: das Freizeitzentrum Schnelsen e.V.

 

Das KulturLeben-Team freut sehr über und auf die Partnerschaft mit diesem lebendigen Kulturort im Hamburger Nordwesten:

Herzlich willkommen in unserem Netzwerk!


23. FEbruar 2018: Neuer Kulturpartner für KulturLeben Hamburg

Ein herzliches Willkommen an unseren neuen Kulturpartner: das Aelita Musiktheater Hamburg e.V.! 

 

Musicals stehen bei vielen unserer KulturGäste ganz weit oben auf der Wunschliste – und die ersten Reaktionen auf die aktuelle Aelita-Musiktheater-Produktion sind begeistert. 

Für die Vorstellungen von »Die drei Leben der Rosa« am 2. und 3. März im Eimsbütteler Hamburg-Haus können wir Karten vermitteln. 

 

Einfach ab Montag bei uns durchklingeln ...


18./19. FEbruar 2018: KulturLeben Hamburg goes München

Unser Team war am Montag zu Besuch bei unseren 'Kolleg*innen‘ vom KulturRaum München

Der bayerische Verein, der sich genauso wie wir für kulturelle Teilhabe einsetzt, hat schon seit mehreren Jahren ein erfolgreiches Kinderprojekt im Programm. 

Am Montag durften wir ihnen ein wenig über die Schulter schauen und haben jede Menge wertvoller Tipps für unser gerade startendes Teilhabeprojekt für Kinder, den KulturKlub, erhalten. 

Herzlichen Dank an das tolle Kulturraum-Team!

 

Auf dem Foto v.l.n.r.: Unsere Bundesfreiwillige Katharina Radtke, die KulturLeben-Geschäftsführerin Dr. Petra Schilling und Clara Sachs, die in München das "Kulturkinder"-Projekt betreut.

 


11. FEbruar 2018: Unser Stand auf der AKtivoli-Freiwilligenbörse

In den letzten Wochen haben immer freitags auf unserer Facebook-Fanpage mögliche Einsatzbereiche für ein ehrenamtliches Engagement bei KulturLeben Hamburg vorgestellt. 

 

Am Sonntag, den 11. Februar gibt es nun die Gelegenheit, uns live und in Farbe kennenzulernen: Wir sind mit einem Stand auf der "19. AKTIVOLI-FreiwilligenBörse – dein TATort." dabei und werden mit vielen Teammitglieder vor Ort sein. 

Wir freuen uns auf interessierte und interessante Begegnungen!


1. FEbruar 2018: KulturLeben greift nach den Sternen

Sternengucker und Astronautinnen aufgepasst: Es gibt gute Nachrichten!

Seit Anfang dieses Jahres haben wir auch immer mal Karten für das Planetarium Hamburg in unserem Vermittlungsangebot! 

Wir freuen uns sehr über die Wiederbelebung dieser langjährigen schönen Kooperation und sagen DANKE für die Kartenspende!


25. Januar 2018: Wir haben es geschafft, das verflixte 7. Jahr!

Heute ist es so weit und wir feiern uns ausnahmsweise einmal kräftig selbst. 

7 Jahre voll mit engagiertem Einsatz für mehr kulturelle Teilhabe, einem super Teamwork und tollen Kooperationen, das ist schon was!

In dieser Zeit haben wir über 6.900 angemeldeten KulturGästen mit mehr als 55.000 vermittelten kostenfreien Eintrittskarten jede Menge guter Momente und wunderbare Begegnungen ermöglicht. Dabei zeigen auch die vielen tollen Rückmeldungen, das wir zu unserer Arbeit bekommen, welch wichtigen Platz KulturLeben Hamburg in der Kulturlandschaft der Stadt einnimmt.

 

Wir freuen uns auf die kommenden Jahre und sagen DANKE an alle, die uns auf unserem Weg bis hierher unterstützt, angefeuert und uns beim Wachsen geholfen haben. 

Ohne euch wär' alles nichts! 

 

 


8. Januar 2018: Auf zum Wortgefecht – Mit KulturLeben zum Poetry Slam

Und da geht's auch gleich schon weiter mit den guten KulturLeben-Nachrichten: 

Ab sofort dürfen wir die wunderbaren Poetry Slammer vom Kampf der Künste zu unseren Kulturpartnern zählen. Was für eine Freude!

Los geht es gleich mit zwei richtigen Highlights: mit Kartenspenden für den »Bunker Slam«, moderiert von David Friedrich, im Uebel und Gefährlich am 25., und für den Klassiker »Best of Poetry Slam« am 27. Januar in der Harburger Friedrich-Ebert-Halle.

Anrufe bei unserer Kartenvermittlung lohnen sich jeweils eine Woche vor Veranstaltungsdatum. 

Viel Glück!

Und herzlich willkommen, Kampf der Künste!


5. Januar 2018: Riesenfreude: KulturKlub für Kinder kann starten!

Das Jahr 2018 beginnt für uns mit einer tollen und ermutigenden Neuigkeit: 

Dank der großzügigen Unterstützung der Reimund C. Reich Stiftung können wir ein schon lange geplantes Herzensprojekt jetzt tatsächlich in die Tat umsetzen: ein KulturLeben-Projekt für Kinder, die in Familien mit nur wenig Geld aufwachsen.

Der »KulturKlub« will ihnen kulturelle Teilhabe ermöglichen und eine Einladung ins Kulturleben unserer Stadt aussprechen.

 

Wir sind voller Tatendrang und freuen uns riesig über diese Möglichkeit, die KulturLeben Hamburg-Idee für kleine Hamburgerinnen und Hamburger weiterentwickeln zu können. 

Unser herzliches Dankeschön geht an das Team der Reimund C. Reich Stiftung!

 

 


19. DEzember 2017: Uuuuund ... Weihnachtspause

Liebe Freundinnen und Freunde von KulturLeben Hamburg,

wir haben soeben die letzte Karte für dieses Jahr vermittelt und schließen nun unser Büro für eine kleine Verschnaufpause.

Ab dem 8. Januar sind wir wieder für euch da!

 

KulturLeben Hamburg wünscht euch allen schöne Feiertage, einen positiven Jahresausklang, und wir freuen uns auf neue gemeinsame Kultur-Abenteuer in 2018!


5. DEzember 2017: Heute ist der internationale Tag des Ehrenamts

Seit dem UN-Beschluss aus dem Jahre 1985 ist der 5. Dezember ein jährlich abgehaltener Gedenk- und Aktionstag zur Anerkennung und Förderung des ehrenamtlichen Engagements weltweit. 

 

Wir wollen dieses Datum nutzen und DANKE sagen an alle, die sich für andere engagieren, die Menschen in Notlagen helfen und dafür Zeit und Energie spenden. 

 

Ihr seid toll!

 


4. November 2017: Hamburger Wohlfühlmorgen – wir sind wieder dabei

 Der 16. Hamburger Wohlfühlmorgen lädt alle Menschen mit wenig Geld zu einem echten Verwöhn-Vormittag in die Sankt-Ansgar-Schulein Hamburg-Borgfelde (Bürgerweide 33) ein: lecker Frühstück, Friseur, Pediküre, Musik und vieles mehr. Und alles komplett kostenlos!

 

Wir sind auch dieses Mal wieder mit unserem magentafarbenen Stand dabei, informieren über unser Vermittlungsangebot und freuen uns auf die schöne Atmosphäre vor Ort.

Kommt vorbei – bis 13 Uhr tobt hier noch das Leben.

 

 


26. Oktober 2017: Die Sozialsenatorin zu Gast bei KulturLeben

 Wir hatten hier gestern einen ganz besonderen Tag im KulturLeben-Büro: Sozialsenatorin Dr. Melanie Leonhard war zu Besuch bei uns in der Geschäftsstelle und wir konnten ihr unsere Arbeit vorstellen. Und uns persönlich für die Verlängerung unserer Projektförderung durch die Sozialbehörde bedanken.

Große Freude: Diese Unterstützung ist eine Riesenhilfe für uns bei unserem Einsatz für mehr kulturelle und gesellschaftliche Teilhabe. WIR SAGEN: DANKE!

 

 

 

 

Auf dem Foto v.l.n.r.: Traute Roggelin aus dem KulturLeben-Vorstand, Sozialsenatorin Dr. Melanie Leonhard und unsere Geschäftsführerin Dr. Petra Schilling